Corporate Real Estate Management (CREM)

Corporate Real Estate Management

  • ist
    • die aktive, erfolgsorientierte und strategische
      • Betrachtung von betriebsnotwendigen und nicht betriebsnotwendigen Immobilien
      • Beschaffung, Verwaltung und Vermarktung von betrieblichen Immobilien (Unternehmensimmobilien, corporate real estate)
    • der umfassende, übergeordnete und nicht mehr auf konkrete Immobilien bezogene Denkansatz
  • dient der konsequenteren Markt- und Erfolgsorientierung.

Fact:

Die Verselbständigung oder Auslagerung von Immobilien führt zu Eigenwirtschaftlichkeit, zu optimierter Nutzung und zu höherem Ertrag bzw. im Verkaufsfalle zu einem Liquiditätszufluss.

Drucken / Weiterempfehlen: